Dienstag, 11. Oktober 2016

Etwas Luxus für die Ohren gefällig? Sudio Sweden: das Topmodell VASA BLÅ – kabellose Bluetooth-InEar-Kopfhörer aus Schweden 🎧



Heute gibt es nichts auf, sondern in die Ohren
Im schwedischem Stockholm befindet sich eine kleine, feine Kopfhörer- Manufaktur namens Sudio.
Diese hat sich auf qualitativ hochwertige zum größtenteil noch per Handarbeit hergestellte Kopfhörer spezialisiert.
Ich hatte das unglaubliche Glück und durfte die Sudio Kopfhörer Vasa BLÅ dieser Audio-Schmiede testen.

Der Name Sudio ist im übrigen eine Hommage an Phil Collins Lied Sussudio. Einer der Gründer begegnete Phil Collins in New York, als dieser gerade Probleme mit seinen Kopfhörern hatte.
Schon allein das Auspacken ist ein Genuss. Geliefert wird der Vasa BLÅ in einer weißen Box, die schlicht und schick ist. Nach dem öffnen der Packung hat man sofort das Gefühl, etwas Besonderes in den Händen zu halten. In der Box befindet sich außer dem Kopfhörer noch eine sehr schicke Transporthülle aus Echtleder mit einem Klippverschluss, eine Metallklemme, mit der man den Kopfhörer bei Nichtgebrauch entweder ordentlich zusammenhalten kann oder diesen am T-Shirt oder sonst wo fixieren kann, vier Silikon-Aufsätze, Micro-USB-Ladekabel und natürlich die Gebrauchsanweisung



Die drei Knopf-Fernbedienung am Kabel funktioniert tadellos und steht meiner original iPhone Fernbedienung in nichts nach. Das Modell VASA BLÅ ist ein In-Ear-Kopfhörer. Dank der vier unterschiedlichen Silikon-Aufsätze dürfte für jeden Gehörgang etwas dabei sein
Verbunden wird der Vasa BLÅ einfach per Bluetooth. Vor der Tonwiedergabe muss man erst einmal eine Verbindung mit einem Bluetooth-fähigen Gerät herstellen.
Am Kabel, dass die beiden Ohrstücke miteinander verbindet, befinden sich zum einen eine kleine, weiße Box und zum anderen eine Fernbedienung. Beim VASA BLÅ funktioniert die Fernbedienung sowohl mit Android, als auch mit iOS. Einen speziellen Ein-/Ausschalter sucht man vergebens. Hierzu dient die mittlere Play-Taste. Diese einfach ein paar Sekunden länger drücken und schon versetzt man seine Sudio Vasa Blå in den Koppelungsmodus (signalisiert durch eine rot blinkende LED). Danach dient die Taste der Musikwiedergabe. Das klappt sowohl am Smartphone, als auch am PC problemlos. Mittels einer kleinen Konsole lässt sich die Lautstäre einstellen, außerdem können so auch Lieder übersprungen werden.




Sobald die Musik läuft, hört man keinerlei Umgebungsgeräusche mehr und auch nach Außen hin dringt (zumindest bis zur mittleren Lautstärke) so gut wie nichts von der Musik durch. Die Umgebung wird dabei durch die InEars nahezu komplett abgeschirmt. Der Akku liegt auf der linken Seite und die Steuerung auf der rechten Seite. Beide Einheiten sind in etwa gleich schwer und die InEars halten so das nötige Gleichgewicht. Voll aufgeladen wird der Sudio Vasa BLÅ innerhalb von 2 Stunden per Micro-USB. Die Akkulaufzeit beträgt dann mindestens 8 Stunden, das ist natürlich von der gewählten Lautstärke abhängig, Für mich ist der Vasa BLÅ der Glücksgriff schlechthin. Ich gehöre nämlich zu den Spezialisten die beim schließen der Jacke das Kabel grundsätzlich in den Reißverschluss einklemmen. Der Sudio Kopfhörer besitzt ein Flachbandkabel, um jeglichen Kabelwirrwarr zu verhindern. Die Gefahr eines Kabelbruchs auch bei längerer Nutzung wird so auf ein Minimum reduziert und mit nur 14 Gramm sind die hochglanzpolierten, drahtlosen In-Ear Kopfhörer aus Kunststoff, Silikon und Aluminium sicher Leichtgewichte. Man hat die Kopfhörer einfach im Nacken hängen. Eine Übertragungsweite von bis zu 10m ist problemlos möglich solange es keine Hindernisse gibt (bei Decken oder Wänden war sie deutlich kürzer) In „freier Wildbahn“ reichte die Übertragungsreichweite bei mir knapp 8 Meter weit.
Ich bin verblüfft, was für einen Klang man aus solch kleinen Kopfhörern herausholen kann. Der Tragekomfort ist sehr gut. Ich habe die InEars über mehrere Stunden verwendet, ohne das mir die Ohren geschmerzt haben. Besonders gut an den Kopfhörern gefällt mir das schlichte, minimalistische und elegante Design, Vasa BLÅ ist außerdem extrem klein, leicht und unauffällig zu tragen. (Ihr könnt damit auch telefonieren.) Das Klangbild ist sauber, klar und deutlich auch bei höherer Lautstärke klirren die Kopfhörer nicht.  Ich bin gute Qualität durch Bose und Sennheiser Produkte in unserem Hause gewohnt und die Sudio stehen denen in nichts nach.


Eine kleine Geschichte möchte ich euch noch erzählen und hoffe das die nun mit meinen Sudio Kopfhörern entgültig der Vergangenheit angehört:

Fitnesstudio-Crosstrainer – Handy – Kopfhörer....Mein Handy hatte ich auf die Ablage vom Crosstrainer gelegt und mein Training gestartet. Irgendwann bin ich versehentlich mit meinem Arm am Kabel der Kopfhörer hängen geblieben. Dabei sind leider nicht die Kopfhörer aus den Ohren geflogen, sondern mein Handy aus der Ablage. Da ist es passiert. Bom Bäng... Das Kabel verheddert sich mit dem Halter für die Hände und das Handy fliegt durch die Luft und landet unsanft auf dem Boden. Schlecht. Ganz schlecht. Display kaputt........(Bravo Feline!)


Die Vasa BLÅ sind in vier Farbkombinationen erhältlich. Ihr habt die Wahl zwischen Rose Gold White, Rose Gold Black, Blue und Pink.
Falls ihr also aktuell auf der Suche nach stylischen und funktionalen Headphones seid, solltet ihr euch unbedingt die Produkte von Sudio Sweden ansehen. Es lohnt sich. Bestellen kann man ganz einfach auf der Sudio Homepage www.sudiosweden.com wo man zwischen verschiedenen Modellen entscheiden kann.
Übrigens erhaltet ihr mit dem Code “feline15“ auf eure Bestellung 15% Rabatt.

Ich hoffe Euch hat mein Post gefallen. Hinterlasst mir gerne Kommentare 
zur Anregung oder bei Fragen.

Bis bald!

Eure Feline




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen